Projekt zur Erhaltung einer Kultur- und Naturlandschaft

Durch den Unterhalt, den Wiederaufbau oder die Restaurierung von verschiedenen, in naturschützerischer oder kultureller Hinsicht interessanten Objekten, soll eine typische Landschaft erhalten und aufgewertet werden. Die verschiedenen Elemente sollen durch ein Wegnetz erschlossen werden, um einen sanften Tourismus zu fördern und Aufklärungsarbeit zu betreiben. Dadurch können das lokale Gewerbe und das soziale Leben in Mergoscia neue Impulse erhalte. Um diese Ziele zu erreichen, sind folgende Massnahmen vorgesehen:

  • Wiederaufbau und Unterhalt von zerfallenden Kulturgütern: Mühle, Backhaus, Trotte, Destillierofen, Terrassierungen mit Trockenmauern, Dörrhaus, Holzerseil und Hanfbrunnen.  
  • Wiederbelebung aufgegebener landwirtschaftlicher Kulturen: Weinlaube, Kastanienselve, Niederwaldbewirtschaftung.
  • Naturschutz und Förderung der Artenvielfalt: Bauen eines Teiches, Pflege von Trockenrasen und Feuchtgebieten, Reinigen von Höhlen.
  • Aufwertung der oben erwähnten Elemente dank der Erschliessung durch einen Kultur-und Naturweg (thematischer Wanderweg).
  • Förderung des lokalen Tourismus durch Werbung für den Kultur- und Naturweg, Signalisation und die Herausgabe eines kleinen Führers.
  • Förderung des soziokulturellen Lebens der Gemeinde durch Veranstaltungen: z.B. Inbetriebnahme des Backhauses am Erntedankfest, gemeinsame Unterhaltsarbeiten an einzelnen Objekten etc.
  • Lokale Wirtschaftsförderung unter anderem durch die Ausbildung von qualifiziertem Personal zur zukünftigen Instandhaltung oder durch das Organisieren von beruflichen Weiterbildungskursen (Holzerei, Trockenmauerbau)